Darum ist es am Rhein so schön

Sargans und Heuwiese

In malerische Umgebung, unterhalb von Sargans, zwischen Wald und Wiesen, in der Nähe vom Rhein, steht ein alter Wassertrog. Er gehört zum Heuwiesengarten, ein Künstlerpark den ein Restaurantbesitzer liebevoll wie aus einem Märchen aus 1001 Nacht gestaltet hat. Tische unter Sonnendächern, kleine intime Pavillons, zahlreiche Skulpturen und Wasserspiele, ein Forellenteich. Geheimtipp: Restaurant Heuwiese, Weite.
Oben im Schlossrestaurant Sargans speist man in historischen Räumen, geniesst den weiten Blick über das Rheintal und erfährt im Museum Sarganserland im Turm die Regionalgeschichte.

Zum Überblick:

 

> Teil 1: Rhein-Quellflüsse und Alpenrhein

> Teil 2: Der Bodensee

> Teil 3: Deutscher Rhein