Darum ist es am Rhein so schön

648 km | Drachenfels

Oberhalb von Königswinter liegt der Drachenfels mit einer Burgruine aus dem 12. Jahrhunderts. Er gilt als Deutschlands meist bestiegener Berg. Seit 1883 wird dort auch eine erste Zahnradbahn betrieben.
Durch Richard Wagners "Ring des Nibelungen" wurden der Drachenfels und Königswinter weltberühmt. Hier soll Siegfried den Drachen getötet haben und anschließend in dessen Blut gebadet haben. Die Drachenhöhle mit einem steinernen Drachen, der nach dem Vorbild eines Sauriers gestaltet wurde, ist 1933 gebaut worden. Das Schloss Drachenburg wurde kürzlich restauriert.

Zum Überblick:

 

> Teil 1: Rhein-Quellflüsse und Alpenrhein

> Teil 2: Der Bodensee

> Teil 3: Deutscher Rhein