Thüringen

Erfurt

Die Stadt mit den schönen alten Häusern

Erfurt besitzt einen der am besten erhaltenen und größten mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Ein bemerkenswertes Bauwerk ist die Krämerbrücke. Das 120 m lange Bauwerk überspannt die Gera und ist mit 32 Häusern bebaut. Hier befinden sich viele kleine Läden mit Spezialitäten: Senf, Gewürze, Kräuter, Schokolade, Wein.

Am Fischmarkt steht das Haus zum Breiten Herd mit seiner reich verzierten Renaissance-Fassade. Gleich daneben das Gildehaus, auch verziert. Weitere Prachtbauten befinden sich am Domplatz. Aber auch viele alte Häuser mit schlichter Fassade sind sehr schön in Proportion und Farbe. Da es viele Cafes und originelle Lokale in Erfurt gibt, macht eine Entdeckungstour in der Altstadt auch im eisigen Winter Spass.

Die Rundreise durch Thüringen

Stationen: Eisenach Wartburg | Weimar | Leipzig | Gotha | Erfurt