Thüringen

Gotha

Das Barocke Universum im Schloss

Das Schloss Fridenstein in Gotha ist einzigartig für Deutschland. Hier wurde gelebt, geliebt, gezeugt, gefeiert, getafelt. Zeugnisse für dieses sinnliche Leben gibt es reichlich. Schon das Wappen über dem Eingang symbolisiert das Motto. Das Schloss ist voll mit Schätzen aller Art und überreichlich dekoriert. Die zahlreichen Familienmitglieder und Nachkommen hängen in den Ahnengalerien - aufgelockert durch Skulpturen und Fresken aus der Griechischen Götterwelt. Auch die Deckenfresken in den Schlafgemächern lassen träumen von Sternenhimmeln oder Liebesleben.

Sinnliche Kunst im Museum

Fortgesetzt wird die reichhaltige Kunstsammlung im Herzoglichen Museum Gotha. Hier finden sich neben Ägyptischen und Griechischen Kunstschätzen, Gemälde von Cranach bis Rubens, Porzellan von Meißen, Majoliken,
Boettgersteinzeug und eine traumhaft schöne Fächersammlung.

Die Rundreise durch Thüringen

Stationen: Eisenach Wartburg | Weimar | Leipzig | Gotha | Erfurt