Thüringen

Weimar

Weimar - die Kult-Stadt für alle

Hier lebten die grossen Deutschen Dichter und Denker wie Goethe und Schiller. Komponisten Bach, Wagner und Franz Liszt waren da. Auch Maler wie Cranach und Arnold Böcklin. Das Bauhaus wurde hier gegründet, Henry van de Velde entwarf das Interieur für das Nietzsche-Archiv und erbaute für seine Familie das Haus Hohe Pappeln.

 

Von allen grossen Namen, die hier gelebt haben, gibt es Orte zu besichtigen. Das kann eine Gedenktafel, ein Denkmal, eine Grabstätte, ein Baum, ein Haus oder ein Museum sein. Goethes Haus ist zum Beispiel mit der kompletten Einrichtung erhalten, ebenso Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm. Auch das Schloss mit Museum und die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist sehenswert. Ausser den vielen Sehenswürdigkeiten ist Weimar eine gemütliche Kleinstadt mit einem lebendigen vielseitigen kulturellen Angebot und wunderschönem Park an der Ilm.

Die Rundreise durch Thüringen

Stationen: Eisenach Wartburg | Weimar | Leipzig | Gotha | Erfurt