Rezepte | Vegetarisch

Petersilien-Spaghetti

Wenn im Sommer die Petersilie im Garten oder auf dem Balkon üppig wächst, bietet sich ein Rezept an, bei dem grössere Mengen Petersilie gebraucht wird.

 

Zutaten für zwei Personen

250 g Spaghetti | 1 Zwiebel | Ingwer | 1 Tomate | Meersalz | Schwarzer Pfeffer | 1 Bund Petersilie | 1 Zitrone zum abreiben | Zitronenöl | 30 g Pinienkerne

 

Zeit

Vorbereitung: 15 Minuten | Kochen: 12 Minuten| Braten: 5 Minuten

Anleitung

Ein Liter Wasser zum kochen für die Spaghetti aufsetzen.

Erst wenn das Wasser kocht 1 EL Salz zugeben

In der Zwischenzeit, bis das Wasser kocht, Tomate und Lauch waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden.

Spaghetti in das kochende Salzwasser geben, umrühren bis alle Spaghetti im Wasser schwimmen.

Hitze reduzieren, Spaghetti leise köcheln,

Timer auf 8 Minuten stellen

Rapsöl, oder Sonnenblumenöl, in einer Pfanne erhitzen.

(Olivenöl eignet sich nicht zum anbraten)

Zwiebelscheiben zugeben und im Öl anbraten, mehrfach wenden.

Hitze reduzieren.

Tomatenscheiben zugeben und ein paar Minuten mitschmoren.

Dann die Lauchwiebel zugeben.

 

Ein Stück Ingwer schälen und mit einer Reibe raffeln und über das Gemüse geben.

Mit Meersalz und Schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

 

Nach ca 8 Minuten Kochzeit (Zeitangabe siehe Spaghetti-Packung) die Spaghetti in einem Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.

Die Petersilie mit einem Messer oder Wiegemesser fein hacken.

 

Die Schale einer Zitrone mit einer Reibe abreiben und unter die Petersilie mischen.

Die Hitze unter der Gemüse-Pfanne erhöhen.

Die abgetropften Spaghetti zugeben, dann wenden, Hitze reduzieren.

 

Würzen mit etwas Zitronensaft, Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

Petersilien-Zitronenschalenmischung zugeben und mit Zitronen-Öl abschmecken.

Alles wenden.

In einer trockenen Pfanne die Pinienkerne kurz anrösten.

Spaghetti-Mischung auf einem Teller oder in der Schüssel anrichten. Die gerösteten Pinienkerne über den Spaghetti-Teller streuen.