Rezepte | Fleisch

Rindsfilet

Zutat für eine Person

250 g Rindsfilet | Meersalz | Pfeffer | Raps- oder Sonnenblumenöl

Zeit

Vorbereitung: 5 Minuten | Braten: 5 Minuten

Anleitung

Filet waschen und gut trocken tupfen. Evtl. von Haut und Fett befreien.

Fleisch etwas klopfen.

Würzen mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

 

Rapsöl, oder Sonnenblumenöl, in einer Pfanne erhitzen.

(Olivenöl eignet sich nicht zum anbraten).

 

Das Filet scharf - bei grosser Hitze - auf einer Seite anbraten.

Es ist wichtig, dass sich die Poren sofort schliessen.

 

Nach einer knappen Minute wenden.

Nach einem kurzen Moment (bis die Poren geschlossen sind) die Hitze etwas reduzieren.

Nach einer Minute ist das Steak fertig.

 

Das Steak auf einem vorgewärmten Teller servieren.

 

Dazu passen Dip-Sossen und die Ofenkartoffeln.

Wie gut das Filet ist hängt von der Fleischqualität ab, Bio ist sicher zu bevorzugen. Aber auch die Verarbeitung des Metzgers ist entscheident: gut abgehangen ist das Filet butterzart.